Home › Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle COVID19-Infektionszahlen in Deutschland auf der Seite des RKI.


PIANO unterstützt zusammen mit dem Hausärzteverband Hessen (Bezirk Limburg-Weilburg) eine Corona-Prämie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Praxen. Lesen Sie hier unsere Forderung.


Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben, bitten wir Sie, sich zunächst telefonisch mit Ihrer Hausarztpraxis in Verbindung zu setzen und das weitere Vorgehen zu besprechen. Wenn Sie vermeiden, direkt in die Praxis zu kommen, tragen Sie dazu bei, der Verbreitung dieses Virus entgegenzuwirken!

 

Für Patientinnen und Patienten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gibt es alle wichtigen Rufnummern und Infos auf der Seite des Landkreises 

Auf dieser Seite finden Sie auch Informationen zur Corona-Impfung. Das Impfzentrum in Limburg-Dietkirchen, das für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Limburg-Weilburg zuständig ist, ist seit dem 09.02.2021 geöffnet.  Anmeldung zur Impfung und Ablauf vor Ort erläutert Frau Dr. Gundi Heuschen in diesem Video.

Hier können Sie die aktuell gültigen Verordnungen in Hessen einsehen.

 

Für Patientinnen und Patienten aus der VG Diez gilt:

Hier können Sie die aktuell gültigen Verordnungen in Rheinland-Pfalz einsehen und hier geht es zur Seite des Rhein-Lahn-Kreises mit aktuellen Informationen.

Die Terminvergabe für die Impftermine im Stationären Kreis-Impfzentrum in Lahnstein erfolgt durch die zentrale Terminvergabestelle des Landes ab dem 04.01.2021 über die Telefonnummer 0800/5758100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de.

Bei auftretenden Symptomen (trockener Husten, Fieber, Schüttelfrost, Geschmacks- und Geruchsverlust) sollten die Betroffenen sich zuerst an die Hotline des Gesundheitsamtes  des Rhein-Lahn-Kreises wenden.  Hier werden Die Kollegen einen Fragebogen abarbeiten und daraufhin eine Empfehlung ausgeben und klären, ob ein Test in der Fieberambulanz von Nöten ist. Die Hotline ist in den Zeiten Mo – Fr 08:00 – 16:00 Uhr und Sa – So 10:00 – 16:00 Uhr besetzt. Rufnummer: 02603 / 972-555

In Diez gibt es die Möglichkeit, sich durch die Praxis Drs. von Bergh testen zu lassen: Im Werkes 1 (Tiefgarage), Diez

Um die telefonischen Kapazitäten für Patientinnen und Patienten zu erweitern und möglichst allen Anrufenden gerecht zu werden, sind zusätzliche Vorkehrungen getroffen worden. Hotline des Landes Rheinland-Pfalz: 0800 99 00 400 rund um die Uhr.

Eine Übersicht weiterer Hotlines in Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Hotline des Bundes: 030 / 346 465 100

Weiterhin bestehen bleibt der Patientenservice 116117 der Kassenärztlichen Vereinigung.



Grundsätzlich gibt es einige Hygiene-Regeln, die bei Infekten zu beachten sind. Diese hat das Gesundheitsamt Limburg-Weilburg zusammengestellt: Infoblatt.

Welche Schutzmaske in welcher Situation - hier eine Info des BfArM. In welchen Situationen und Einrichtungen welche Masken verwendet werden dürfen, wird in der aktuellen Verordnung, die ab dem 23.01.2021 in Kraft ist, genau geregelt: Informationen

Und wie setze ich die Maske richtig auf und ab? Dazu ein kleiner Film der KBV.


Sehr geehrte Ärztinnen und Ärzte, sehr geehrte Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten:

PIANO hat zum Austausch über die derzeitige Versorgungssituation einen Chatroom in Microsoft Teams eingerichtet. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte in der PIANO-Geschäftsstelle, am besten per Email, denn mit dieser werden Sie über Teams zum Chatroom eingeladen : info@pianoeg.de

Diese Einladung gilt auch für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen, die nicht Mitglied im Ärztenetz PIANO sind!

Hier für eine Orientierung über aktuelle Regelungen zu Verordnungen, Versorgung, Praxisorganisation, finanzielle Unterstützung u. a.:

Die Seite der KBV mit allen Infos rund um Verordnung und Versorgung: Coronavirus: Informationen für Ärzte, Psychotherapeuten und Praxisteams.

Aktuelle Sonderregelungen der KBV zu Verordnung und Versorgung vom 19.03.2021 sowie eine Kurzfassung dazu.

Hinweise zum Abrechnen von Tests dazu. Schaubild Tests

Flussschema zu Testriterien und Maßnahmen

Hier eine Übersicht über die im ersten Quartal 2021 gültigen Sonderregelungen für veranlasste Leistungen.

Seit November ist die Möglichkeit der Telefonsprechstunde wieder ausgeweitet worden.

Am 08.02.2021 ist die neue Corona-Impfverordnung in Kraft getreten, in die weitere Erkrankungen aufgenommen wurden, bei deren Vorliegen eine Impfpriorisierung möglich ist. Hier einige Informationen daraus:

  • Ärzt/innen und Mitarbeiterinnen der Praxen sind weiterhin nach § 3 (1), Punkt 5. Personengruppen mit hoher Impfpriorität und damit in der zweiten Priorisierungsgruppe: „Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem hohen oder erhöhten Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere Ärzte und sonstiges Personal mit regelmäßigem unmittelbarem Patientenkontakt, Personal der Blut- und Plasmaspendedienste und in SARS-CoV-2-Testzentren“. Damit ist die Politik (noch) nicht der Forderung von Ärzteverbänden nachgekommen, die Gruppe der niedergelassenen Ärzt/innen und ihrer Mitarbeiter/innen in die erste Priorisierungsgruppe aufzunehmen.
  • In den Priorisierungsgruppen zwei und drei sind darüber hinaus eine Reihe von Erkrankungen genannt (§3 (1) 2a-i und §4 (1) 2a-h)), die zur vorrangigen Corona-Impfung berechtigen. Ist das jeweilige Priorisierungsalter nicht maßgeblich (70 bzw. 60 Jahre), haben diese Personengruppen nach §6 (5) einen „Anspruch auf Ausstellung eines ärztlichen Zeugnisses“; dabei genügt ein formloses Attest zur Vorlage beim Impfzentrum, in dem bescheinigt wird, dass eine „Erkrankung im Sinne von Paragraf 3 Ziffer 2 beziehungsweise von Paragraf 4 Ziffer 2 der Coronavirus-Impfverordnung besteht“.
  • Für das Attest können 5,00 € + ggf. 0,90 € Versand per Post abgerechnet werden.

Siehe dazu https://www.kbv.de/html/1150_50505.php


Die Veranstaltungen für das Jahr 2021 sind noch in Planung. Abhängig von der corona-bedingten Situation werden wir Sie zeitnah über unsere Veranstaltungen informieren.


Klick auf das Bild öffnet eine größere Ansicht

Im Mai 2017 hat das Ärztenetz PIANO eG als viertes Netz in Hessen die Anerkennung als förderungswürdiges Praxisnetz erhalten. Diese Zertfifizierung würdigt den hohen medizinischen Standard und eine ausgesprochen gute Kooperation der teilnehmenden Praxen im Sinne einer qualitativ hochwertigen Versorgung der Patientinnen und Patienten in der Region Limburg-Weilburg / Verbandsgemeinde Diez.